Business Coaching für Menschen in Verantwortung

Die Anfor­de­run­gen an Men­schen in und mit Ver­ant­wor­tung sind im Berufs­all­tag sehr hoch und von zuneh­men­der Kom­ple­xi­tät gekenn­zeich­net. Mit wem aber kön­nen sich Füh­rungs­kräf­te zu Her­aus­for­de­run­gen, Fra­ge­stel­lun­gen und Kon­flikt­the­men in einem geschütz­ten Rah­men aus­tau­schen? Wir eröff­nen Ihnen einen Raum zur Reflek­ti­on und Ein­ord­nung des eige­nen Han­delns. Wir hin­ter­fra­gen, bie­ten ande­re Sicht­wei­sen, hal­ten den Spie­gel vor, geben Ihnen Feed­back und Anre­gung von außen und schaf­fen damit einen Unter­schied, der einen Unter­schied für Sie machen wird.

Ob wir Sie ein­zeln oder mit Ihrem Team coa­chen – unser Ansatz ist immer sys­te­misch: Lösun­gen müs­sen nicht nur zu Ihnen, son­dern auch zu Ihrem Umfeld pas­sen, um wirk­sam zu sein.

In welchen Situationen ist ein Coaching wegweisend?

Selbst­füh­rung als Füh­rungs­kraft: Wir wer­fen einen Blick hin­ter die eige­nen Kulis­sen. Wel­che Erfah­run­gen und Wer­te prä­gen mich, wie authen­tisch bin ich, wie füh­re ich, wie füh­re ich Mit­ar­bei­ter im Kon­flikt­fall, wer­de ich gehört, wenn ich kommuniziere …

Kon­flikt­ar­beit: Wir schau­en auf den Umgang mit Pro­ble­men und Kon­flik­ten im gesam­ten Team und zwi­schen ein­zel­nen Teams, iden­ti­fi­zie­ren unter­schied­li­che Sicht­wei­sen, Anfor­de­run­gen und Bedürf­nis­se und erar­bei­ten einen guten Umgang damit…

Reflek­ti­on: Wir sind für Sie da, wenn Sie eige­nes Han­deln und Tun hin­ter­fra­gen, Stand­punk­te und Posi­tio­nen beleuch­ten, über nächs­te Kar­rie­re­schrit­te nach­den­ken möch­ten. Mit Erfah­rung, Wert­schät­zung und Neu­tra­li­tät set­zen wir neue Impul­se oder beglei­ten Sie auch ein Stück Ihres Weges.

Unter­neh­mens­nach­fol­ge: Wir unter­stüt­zen die Gestal­ter, aber auch Betrof­fe­ne eines Unter­neh­mens­nach­fol­ge­pro­zes­ses. Wir schau­en gemein­sam auf die Bestim­mung der eige­nen (neu­en) Rol­le, defi­nie­ren Gestal­tungs­spiel­räu­me und stel­len die Fra­ge nach Gehen oder Blei­ben in aller Offenheit…

Arbeit und (poli­ti­sches) Ehren­amt: Was bedeu­tet ein zusätz­li­ches Amt an Zeit, Enga­ge­ment, Posi­tio­nie­rung und Abgren­zung? Wir hel­fen dabei, einen eige­nen Umgang mit dem poli­ti­schen Ehren­amt zu fin­den. Wir hin­ter­fra­gen, was es indi­vi­du­ell braucht, um selbst aber auch mit Ver­bün­de­ten wirk­sam zu wer­den, die Struk­tu­ren und deren Mög­lich­kei­ten und Gren­zen zu erken­nen und Zie­le des auf Zeit gewon­ne­nen Amtes zu schärfen…


Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an: +49 341 30 55 85 22 oder schrei­ben Sie uns!