Prävention und Intervention

Wenn Kom­mu­ni­ka­ti­on nicht mehr mög­lich ist, Strei­tig­kei­ten im Betrieb, in Teams oder zwi­schen Pro­jekt­par­tei­en eska­lie­ren, unter­stüt­zen wir Sie dabei, Kon­flik­t­ur­sa­chen offen zu legen und trag­fä­hi­ge Lösungs­stra­te­gien zu finden.

Ste­hen Sie vor kom­ple­xen Ver­än­de­run­gen, wie die Nach­fol­ge im Unter­neh­men, inner­be­trieb­li­chen Umstruk­tu­rie­run­gen oder dem Manage­ment von Pro­jek­ten mit sehr unter­schied­li­chen Beteiligten? 

Dann emp­feh­len wir, mög­li­che Kon­flikt­fel­der, poten­ti­el­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stö­run­gen und unter­schied­li­che Sicht­wei­sen früh mit­zu­den­ken und in den Ver­än­de­rungs­pro­zess eben­so zu inte­grie­ren wie betriebs­wirt­schaft­li­che, steu­er­li­che und recht­li­che Aspekte.